Wo der Wein wächst - Erlebnisreiche Wein- und Steillagen

Schöne Aussichten, besonderer Wein - aber auch viel Arbeit für den Winzer.

Hier finden Sie eine Übersicht über bekannte Wein- und Steillagen in Baden.

In kaum einem anderen deutschen Anbaugebiet können die Reben so hervorragend gedeihen und alle notwendigen Mineralstoffe in die Weintrauben einlagern – beste natürliche Bedingungen, für die Erzeugung qualitativ hochwertigster Weine.

Berühmte Weinlagen sind die Grundlage hervorragender Weine - ob Freiburger, Staufener Durbacher oder Achkarrer Schlossberg, "Roter Bur" im Glottertal, "Feldberger Paradies" oder Mauerberg in Baden-Baden-Neuweier: diese Lagen bringen seit Jahrzehnten Spitzenweine hervor und brauchen eine besondere Pflege.

Bei Weinbergen mit 30 Prozent oder mehr Steigung spricht man von einer Steillage. Wegen der direkteren und längeren Sonneneinstrahlung in der Steillage sind die dort wachsenden Weine in der Regel besonders gehaltvoll und fruchtig. Die Bewirtschaftung der Steillagen ist recht aufwendig, da der Einsatz von Maschinen nur schwer möglich ist. Als eine der steilsten Weinlagen Europas zählt der "Engelsfelsen" im badischen Bühlertal (Weinbaubereich Ortenau) mit 75 Prozent Neigung!

Eine komfortable Suchfunktion aller Weinlagen in Baden finden Sie in der Lagenkarte des Deutschen Weininstituts (DWI), mit zusätzlichen Informationen zur Bodenformation, Höhe, Durchschnittstemperatur und dem Mittel der jährlichen Niederschläge:

http://www.deutscheweine.de/service/lagenkarte/

Weinlage "Feldberger Paradies"

frei zugänglich / immer geöffnet

Das Feldberger Paradies ist Badens höchste Gutedellage. Auf dem etwa drei Kilometer langen Dichterwegli durch die Rebberge treffen wir die Haute-Volée der alemannischen Heimatdichter, angeführt von Großmeister Johann Peter Hebel.

Weiter lesen...

Weinlage "Durlacher Turmberg"

frei zugänglich / immer geöffnet

Am Fuße der Burgruine wird auf rotem Bundsandstein in einer Höhe von 260-350 m die Burgunderfamilie kultiviert.

Weiter lesen...

Weinlage "Mauerberg" und "Schlossberg" bei Schloss Neuweier

frei zugänglich / immer geöffnet

In historischer Zeit terassiert, bieten die schmalen Terrassen lediglich Platz für ein bis zwei Rebzeilen. Die mannshohen Stützmauern aus Naturstein speichern die Wärme und tragen ebenso wie die abendlichen Fallwinde aus dem Schwarzwald zu dem ganz besonderen Mikroklima dieser Lage bei.

Weiter lesen...

Steillagen am Schloss Ortenberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Direkt unterhalb der Mauern von Schloss Ortenberg, das mittlerweile als eine der schönsten und romantischsten Jugendherbergen Deutschlands dient, wachsen die Reben der weithin bekannten und sichtbaren Weinlage "Schlossberg".

Weiter lesen...

Weinlage "Durbacher Schlossberg"

frei zugänglich / immer geöffnet

Seit Jahrhunderten werden die Steillagen des Staufenbergs mit Reben bepflanzt. Ein Besuch lohnt nicht nur wegen der sagenhaft schönen Landschaft und der atemberaubenden Aussicht, sondern auch wegen seiner schillernden Geschichte.

Weiter lesen...

Weinlage Achkarrer "Schlossberg" und "Castellberg"

frei zugänglich / immer geöffnet

Wer den Gipfel des Schlossbergs rund 120 Höhenmeter über Achkarren erreicht hat, kann einen herrlichen Ausblick auf den Schwarzwald mit Belchen und die Vogesen mit Petit und Grand Ballon genießen.

Weiter lesen...

Steillagen an der Burgruine Lichteneck

frei zugänglich / immer geöffnet

Der "Schlossberg" mit der Burgruine Lichteneck gilt als die prägnanteste Weinbergslage im Breisgau und wird nach wissenschaftlichen Erkenntnissen bereits seit 1492 weinbaulich genutzt.

Weiter lesen...

Steillage an der Ruine Hochburg bei Emmendingen

frei zugänglich / immer geöffnet

Am Fuße der Burgruine wird auf rotem Bundsandstein in einer Höhe von 260-350 m die Burgunderfamilie kultiviert. Die Südost-Ausrichtung und eine Hangneigung von bis zu 56% bilden die Besonderheit.

Weiter lesen...

Weinlage "Roter Bur" im Glottertal

Während sich die Weinlage „Roter Bur“ ausschließlich auf dem so genannten Eichberg befindet, bezeichnet die Lage „Eichberg“ alle übrigen Weinberge des Tales.

Weiter lesen...

Weinlage "Römerberg"

Der Badenweiler Römerberg ist mit bis zu 45 Prozent Hangneigung eine der steilsten Lagen des Markgräflerlandes.

Weiter lesen...
Tour Kategorie  Rundtour

Engelssteig

Wanderung durch eine der steilsten Weinberglagen Europas zwischen Rheinebene und Schwarzwaldhochstraße

  • Schwierigkeit
  • Strecke
    1 km
  • Dauer
    1 h
  • Aufstieg
    33 m
  • Abstieg
    1 m
Details zur Tour

Engelssteig

frei zugänglich / immer geöffnet

Das Thema Wein, Granit und Holz sowie Landschaftspflege und Naturschutz wurde mit der Anlage des Erlebniswanderweges realisiert.

Ausgeschilderter Weg, steile Lage. Gutes Schuhwerk ist unbedingt erforderlich.

Weiter lesen...

Freiburg - Schlossberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Schlossberg ist hoch über der Freiburger Altstadt gelegen. Mit der Schloßbergbahn können Sie komfortabel bis zum Restaurant Dattler fahren, aber auch viele Wanderwege führen hinauf auf den Schlossberg. Der Schlossberg bietet zudem optimale Bedingungen für den Weinanbau und ist eine bedeutende Steillage in Baden.

Weiter lesen...

Ehrenkirchen - Weinlehrpfad am Batzenberg

Mit einem Denkmal auf dem höchsten Punkt des Batzenberges (Abschluß der Rebflurbereinigung). 36 Tafeln erläutern die Weinwirtschaft, die Rebflurbereinigung und die typischen Rebsorten des Batzenberges. Länge: 5 km.

Weiter lesen...

Suchen & Buchen

   Detailsuche »
Jetzt anschauen