Bergfried

Der massive spätmittelalterliche Bergfried teilt seit weit über einem halben Jahrtausend die Schicksale Bruchsals, er hat die freudigen Tage gesehen und die schlimmen und ist somit ein starkes Stück Geschichte mitten im Herzen der Stadt. Übrigens wurde er 2008 650 Jahre alt.

Im Jahre 1057 hatte Kaiser Heinrich III. dem Speyerer Bischof Konrad I. den Bruchsaler Königshof geschenkt. Vom bischöflichen Baumeister Gerhard von Ehrenberg wurde schließlich 1358 der mächtige Turm des Alten Schlosses errichtet, was am bis heute eingemauerten Steinrelief an seiner Ostseite mit der lateinischen Jahreszahl zu erkennen ist. Seine Errichtung an der strategisch wichtigen Nordflanke der Stadt steht wahrscheinlich in engem Zusammenhang mit dem Wiederaufbau von Bruchsal nach lang andauernden militärischen Konflikten in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts.

Montag 08:00 - 14:00 Uhr Nur zu den Öffnungszeiten der Touristinformation.
Dienstag 08:00 - 14:00 Uhr Nur zu den Öffnungszeiten der Touristinformation.
Mittwoch 10:00 - 13:00 Uhr Nur zu den Öffnungszeiten der Touristinformation.
14:00 - 18:00 Uhr Nur zu den Öffnungszeiten der Touristinformation.
Donnerstag 10:00 - 13:00 Uhr Nur zu den Öffnungszeiten der Touristinformation.
14:00 - 18:00 Uhr Nur zu den Öffnungszeiten der Touristinformation.
Freitag 10:00 - 13:00 Uhr Nur zu den Öffnungszeiten der Touristinformation.
14:00 - 18:00 Uhr Nur zu den Öffnungszeiten der Touristinformation.
Samstag 09:00 - 12:00 Uhr Nur zu den Öffnungszeiten der Touristinformation.
freier Eintritt

Anschrift

Bergfried
Am Alten Schloss
76646 Bruchsal

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Burgruine Staufen im Markgräflerland