Café "Süßes Löchle"

Für eine Pause während oder nach dem Stadtrundgang bietet sich das denkmalgeschützte Café „Süßes Löchle“ im Art Deco Stil an.

Direkt hinter dem alten Eingang befindet sich der kleine Verkaufsraum, wo Holz- und Glasvitrinen dominieren und die Registrierkasse von 1910 prunkvoll auf der Theke thront. Der sich daran anschließende Gastraum strahlt mit seinen lederbezogenen Bänken Ruhe und Gediegenheit aus.

Bei dem Lahrer Traditionscafé handelt es sich um das einzige Café in Baden-Württemberg, das unter Denkmalschutz steht. Es wurde 1898 gegründet und 1921 im Art Deco Stil renoviert. Eine kleine Ausstellung historischer Backformen, Gussformen und eine Vielzahl Gerätschaften, wie sie vor über hundert Jahren hier verwendet wurden – lädt zur interessanten Zeitreise in das Konditorhandwerk des Süßen Löchle ein. Vereinbaren Sie am besten einen Besichtigungstermin.

Der Blaue Salon mit Platz für bis zu 20 Personen bietet ein privates Ambiente für kleine Empfänge, Familien- oder Firmenfeiern.

Im Süßen Löchle finden regelmäßig wechselnde Kunstausstellungen statt, die zu bestimmten Zeiten besucht werden können. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Mittwoch 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 09:00 - 18:00 Uhr

Anschrift

Café "Süßes Löchle"
Friedrichstr. 14 am Urteilsplatz
77933 Lahr
Telefon 07821 99 66 440
post@suesses-loechle.de

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Burgruine Staufen im Markgräflerland