Friedrich-Ebert-Haus

Das Friedrich-Ebert-Haus – ein historischer Lernort im Herzen Heidelbergs

Friedrich Ebert war das erste demokratische Staatsoberhaupt in der deutschen Geschichte. Die „Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte“ macht seine Geburtswohnung in der Heidelberger Altstadt der Öffentlichkeit zugänglich, ebenso die an neuen didaktischen Erfordernissen orientierte, anschauliche Dauerausstellung „Vom Arbeiterführer zum Reichspräsidenten. Friedrich Ebert (1871 – 1925)“.

Sonderausstellungen, Veranstaltungen wie z.B. Vorträge und Diskussionen und ein umfangreiches museumspädagogisches Angebot lassen deutsche Demokratiegeschichte lebendig werden. Ausgestattet mit Bibliothek und Archiv ist das Friedrich-Ebert-Haus auch ein Ort der Forschung zu Friedrich Ebert und seiner Zeit mit jährlich mehr als 65.000 Besuchern.

Kostenlose Führungen; Audioguide in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch

Dienstag 10:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 20:00 Uhr
Freitag 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr
freier Eintritt

Anschrift

Friedrich-Ebert-Haus
Pfaffengasse 18
69117 Heidelberg
friedrich@ebert-gedenkstaette.de

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Burgruine Staufen im Markgräflerland