Jüdischer Friedhof

Der Jüdische Friedhof Sulzburg ist ein geschütztes Kulturdenkmal.

Geschichte

Der jüdische Friedhof wurde ca. Mitte des 16. Jahrhunderts angelegt, hier wurden Juden aus Sulzburg aber auch Juden aus der weiteren Umgebung beigesetzt, bevor 1670 der Lörracher Verbandsfiredhof errichtet wurde.

Es wurden dann bis 1717 keine Bestattungen mehr vorgenommen.

1970 wurde ein Erinnerungs- und Mahnmal für die Opfer der Verfolgungszeit 1933 bis 1945 errichtet.

frei zugänglich / immer geöffnet
freier Eintritt

Anschrift

Stadt Sulzburg
Hauptstr. 60
79295 Sulzburg
Telefon 07634/56000

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Burgruine Staufen im Markgräflerland