Lammstraße und Gasthaus Lamm

Verkehrsberuhigte Straße mit vielen Boutiquen und Cafés.

Die Lammstraße war ursprünglich als Teil der Fernstraße Frankfurt-Basel die Hauptstraße Emmendingens.

Im Eckgebäude befindet sich seit 1736 das Gasthaus zum Lamm.

1852 wurde es von Karl Wilhelm Hartmann erworben, dem Großvater des Malers und Grafikers Fritz Boehle.Dieser verbrachte oft seine Ferien in Emmendingen. Seine Großeltern und das Gasthaus zum Lamm waren mehrfach Motiv seiner Werke. Das Geburtshaus von Fritz Boehle können Sie unweit in der Markgrafenstraße Nr. 14 von außen anschauen.

frei zugänglich / immer geöffnet
freier Eintritt

Anschrift

Tourist-Information Emmendingen
Bahnhofstraße 8
79312 Emmendingen
Telefon 07641 / 19433
touristinfo@emmendingen.de

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Burgruine Staufen im Markgräflerland