Münsterschatz St. Johannes

Der Münsterschatz von St. Johannes Baptist in Bad Mergentheim dokumentiert über 500 Jahre, von der Spätgotik bis zur Gegenwart, liturgische Gefäße und Geräte

Auf dem Gebiet der Gold- und Silberschmiedekunst birgt er mit Werken bedeutender fränkischer und Augsburger Meister Objekte von höchstem künstlerischem Rang. Kostbarkeiten sind unter Anderem das gotische Kreuz von 1492 und die gotische Monstranz von 1509 aus der Schule Riemenschneiders.

Prachtvoll ist die barocke Monstranz von 1698, in deren Strahlenkranz sin ddie Heiligen des Deutschen Ordens versammelt.

Sonntag 15:00 - 17:00 Uhr
ErwachseneEuro 1,50
Schüler und StudentenEuro 1,--
Führungen auf AnmeldungEuro8,-- zzgl. Eintritt

Anschrift

Katholische Münstergemeinde St. Johannes
Ledermarkt 12
Telefon +49 7931 98600
Fax +49 7931 986 060
muensterpfarramt@st-johannes-mgh.de

Burgruine Staufen im Markgräflerland