Obst- und Gemüsebetrieb Franz Josef Müller

In diesem Hofladen kann man Kernobst sowie Edelbrände, Liköre, Apfelsaft, Apfelwein, Fruchtsäfte, verschiedene Apfelsorten sowie in der Saison Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Kirschen, Eier, Nudeln, Salat, Tomaten, Karotten, Kartoffeln und Spargel sowie jeden Samstag frisches Bauernbrot kaufen.

Der Betrieb, mitten in Zusenhofen, blickt auf eine über hundertjährige Tradition zurück.
Großvater Josef Müller erwarb 1896 den landwirtschaftlichen Betrieb und begann neben der Milchvieh- und Schweinehaltung den Obstbau mit Brennerei auszubauen.
Bereits 1935 wurden die ersten Stachelbeeren und 1940 die ersten Himbeeren gepflanzt.
1946 übernahm der Vater des heutigen Inhabers, Franz Anton, nach seiner Hochzeit den landwirtschafltichen Betrieb.

1950 begann er mit dem Anbau von Erdbeeren, die heute noch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor darstellen.
Ende der 60er Jahre wurden bereits moderne Apfelanlagen ind spindelform gepflanzt.
Im Jahre 1977 übernahm der heutige Inhaber Franz Josef Müller mit Ehefrau Monika das landwirtschaftliche Anwesen und spezialisierte sich auf Edelbrände und Liköre, sowie Obst- und Gemüseanbau
Die Hofnachfolge ist mit Tobias und Ehefrau Bernadett gesichert. Seit dem Jahre 2000 arbeiten beide im landwirtschaftlichen Betrieb mit.

Montag 16:00 - 19:00 Uhr
Dienstag 16:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch 16:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag 16:00 - 19:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 19:00 Uhr
Samstag 09:00 - 12:00 Uhr
freier Eintritt

Anschrift

Obst- und Gemüsebetrieb Franz Josef Müller
Lindenstraße 53
77704 Oberkirch - Zusenhofen
Telefon 07805/3294
Fax 07805/5607
info@muellers-bauernladen.de

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Burgruine Staufen im Markgräflerland