Weingut Gottschalk

Der Hof des Weingutes Gottschalk wurde bereits Ende des 18./Beginn des 19. Jahrhunderts erbaut und seither von Generation zu Generation weitergegeben. Heute leiten Maria und Gerhard Gottschalk das Familienunternehmen, das seit 1988 seine Anbauflächen nach den Richtlinien des „umweltschonenden Weinanbaus“ bewirtschaftet.

Ausgezeichneter Wein, Sekt & edle Destillate

Von fruchtig-milden bis trockenen Weinen gedeihen in der Gemeinde Freiburg-Tiengen u.a. verschiedene Burgundersorten, Chardonnay und Merlot. Bei Degustationswettbewerben erlangten die edlen Tropfen bereits zahlreiche Auszeichnungen.

Beliebt sind auch die Edelbrände und der Sekt des Weingutes Gottschalk. Klassisch in der Sektflasche vergoren und in langem Hefelager gereift, entfalten sie ein besonders Geschmackserlebnis. Der G-Secco zeichnet sich durch seinen Kohlensäuregehalt von 2,5 bar aus. Dem Chardonnay wird im Weintank - vor der Abfüllung in Flaschen - Kohlensäure zugegeben, um dem Genießer ein sanftes Prickeln auf die Zunge zu zaubern.

Anschrift

Weingut Gottschalk
Obere Entengasse 7
79112 Freiburg-Tiengen
Telefon +49 (0) 7664 400463
Fax +49 (0) 7664 404548
info@weingut-gottschalk.de

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Burgruine Staufen im Markgräflerland