Winzergenossenschaft Bischoffingen-Endingen

Im Jahre 1924 gründeten 26 Winzer die Winzergenossenschaft in Bischoffingen. Der Weinbau erlebte dadurch eine neue Blüte, die bis heute mit Stolz getragen wird. Heute gehören der Genossenschaft rund 100 Winzerfamilien an, die 197 ha bewirtschaften. Während die damalige Gründungsidee einer Notgemeinschaft entsprach, die Existenzen sicherte, ist die Arbeit der Winzergemeinschaft heute davon geprägt, umfangreiches Expertenwissen in allen Bereichen der Weinerzeugung einsetzen zu können.

Naturbelassen und qualitätsorientiert lautet die Betriebsphilosophie in der Winzergenossenschaft Bischoffingen. Unsere Winzer schaffen durch Ihre hervorragende Arbeit über´s Jahr im Rebberg die Voraussetzungen, die für die Qualität unserer Weine erforderlich sind. „ Das Wichtigste ist sicherlich die gute Zusammenarbeit mit unseren Winzern. Dabei haben wir in den letzten Jahren die Qualitätsstandards im Weinberg konsequent durchgesetzt“, erklärt Norbert Kuhn, der seit 2002 als Kellermeister die Weinbereitung im Winzerkeller verantwortet.
Nordwestlich von Freiburg erhebt sich der mächtige Kaiserstuhl, ein Gebirgsstock vulkanischen Ursprungs. Weine mit vulkanischem Ursprung. Die vulkanischen Böden gehören wohl zu den spannendsten Untergründen überhaupt: fruchtbar, warm und reich an Mineralien. Davon profitieren die Reben und natürlich Sie, die Weintrinker.
Das Winzerdorf Bischoffingen liegt an den südwestlichen Ausläufern des Kaiserstuhls. Auf einer starken Löss-Schicht und teilweise anstehendem Vulkangestein wachsen und reifen ganz besonders gut die Burgundersorten – Blauer Spätburgunder – Grauer Burgunder – Weißer Burgunder und Chardonnay zu besonderen Spezialitäten heran. Ein Grund, warum wir in Fachkreisen respektvoll Bischoffinger Burgunder – Winzer genannt werden.
Die Vielfalt an Rebsorten und die daraus gewonnenen Weine spiegeln die abwechslungsreiche Landschaft des Kaiserstuhls und die kulturellen Einflüsse in unserer Region wider. Sie laden ein zum Verweilen in Bischoffingen und zum Genuss zu Hau

Montag 08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:30 Uhr
Dienstag 08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:30 Uhr
Mittwoch 08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:30 Uhr
Donnerstag 08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:30 Uhr
Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:30 Uhr
Samstag 09:00 - 13:00 Uhr
01.09.2014 - 31.10.2014
Montag 08:30 - 17:30 Uhr
Dienstag 08:30 - 17:30 Uhr
Mittwoch 08:30 - 17:30 Uhr
Donnerstag 08:30 - 17:30 Uhr
Freitag 08:30 - 17:30 Uhr
Samstag 09:00 - 13:00 Uhr

Anschrift

Winzergenossenschaft Bischoffingen-Endingen
Bacchusstraße 20
79235 Vogtsburg im Kaiserstuhl - Bischoffingen
Telefon 07662 93010
info@wg-bischoffingen.de

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Burgruine Staufen im Markgräflerland