Wo der Wein wächst - Erlebnisreiche Wein- und Steillagen

Schöne Aussichten, besonderer Wein - aber auch viel Arbeit für den Winzer.

Hier finden Sie eine Übersicht über bekannte Wein- und Steillagen in Baden.

In kaum einem anderen deutschen Anbaugebiet können die Reben so hervorragend gedeihen und alle notwendigen Mineralstoffe in die Weintrauben einlagern – beste natürliche Bedingungen, für die Erzeugung qualitativ hochwertigster Weine.

Berühmte Weinlagen sind die Grundlage hervorragender Weine - ob Freiburger, Staufener Durbacher oder Achkarrer Schlossberg, "Roter Bur" im Glottertal, "Feldberger Paradies" oder Mauerberg in Baden-Baden-Neuweier: diese Lagen bringen seit Jahrzehnten Spitzenweine hervor und brauchen eine besondere Pflege.

Bei Weinbergen mit 30 Prozent oder mehr Steigung spricht man von einer Steillage. Wegen der direkteren und längeren Sonneneinstrahlung in der Steillage sind die dort wachsenden Weine in der Regel besonders gehaltvoll und fruchtig. Die Bewirtschaftung der Steillagen ist recht aufwendig, da der Einsatz von Maschinen nur schwer möglich ist. Als eine der steilsten Weinlagen Europas zählt der "Engelsfelsen" im badischen Bühlertal (Weinbaubereich Ortenau) mit 75 Prozent Neigung!

Eine komfortable Suchfunktion aller Weinlagen in Baden finden Sie in der Lagenkarte des Deutschen Weininstituts (DWI), mit zusätzlichen Informationen zur Bodenformation, Höhe, Durchschnittstemperatur und dem Mittel der jährlichen Niederschläge:

http://www.deutscheweine.de/service/lagenkarte/

Loading

loader

Suchen & Buchen

   Detailsuche »
Jetzt anschauen