Steillagen an der Burgruine Lichteneck

Der "Schlossberg" mit der Burgruine Lichteneck gilt als die prägnanteste Weinbergslage im Breisgau und wird nach wissenschaftlichen Erkenntnissen bereits seit 1492 weinbaulich genutzt.

Es handelt sich um eine Steillage, mit einem Steigungswinkel bis 72 %, im Teilstück Kapellenberg sogar bis 96 %, die reine Handarbeit erfordert und deren mineralischer und vor allem skelettreicher Boden aus hellen gelblichen Muschelkalksteinen besteht, geologisch höchst selten innerhalb der Schwarzwälder Vorbergzone. Hier liegt das gleiche Terroir wie in Burgund an der Côte de Nuits vor. Das Kernstück ist von Süd nach Süd-West orientiert. Die Lage gilt innerhalb Badens als eine absolute Spitzenlage für Pinot-Noir und Chardonnay. Die Lage Hecklinger Schloßberg umfasst insgesamt 50 ha. In unserem Besitz befinden sich 6 ha, wovon 5,49 ha als "Großes Gewächs" klassifiziert sind.

frei zugänglich / immer geöffnet

Anschrift

Weingut Huber
Heimbacher Weg 19
79364 Malterdingen
Telefon +49 7644 929 722 0
info@weingut-huber.com

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.