Breisgauer Weinweg 5.Etappe Ettenheim nach Lahr

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Schöne Wanderung entlang Reben und lichte Waldwege mit Aussichten in die Rheinebene.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Ettenheim, Viehmarktplatz UTM 32 U 412068 5345234

Zielpunkt der Tour:

Lahr, Altmühlgasse

Beschreibung

Vom Heubergturm ist das Etappenende Lahr mit seinem Schutterlindenberg bereits Sichtbar. Entlang des Ettenbaches verläuft der Weg als Pfad gemeinsam mit dem örtlichen Mühlenwanderweg. Beim Rückhaltebecken trennen sich beide und unser Weinweg steigt leicht an zum Gewann Hörd. Der dortige Weinpavillion repräsentiert die umliegenden Weinorte und bietet eine überdachte Rastmöglichkeit. Durch die Reben geht es weiter nach Wallburg. Einer Lößholgasse folgend verlässt der Wein-weg den Ort . Die Friedenskapelle und Lourdesgrotte lädt zur Besinnung ein. Am Waldrand und später Wiesen und Obstanlagen führt der Weg nach Schmieheim. Das Schmieheimer Schloß und die Brauerei Schmieheim mit dem Hyronimus Bierausschank ist zu erwähnen. Ein leicher Anstieg führt zum Klotzwald. Der Weinweg verläuft nun entlang des Waldrandes und bietet freien Blick in die Rheinebene auf die unterhalb liegenden Orte Kippenheim und Mahlberg mit seinem Schloss aus Stauferzeit. Durch die Wälder des Eichberg geht es vorbei am Lahrer Ortsteil Sulz. Zwischen Sulz und Mietersheim passiert der Wanderer das Heutal und erreicht das Stadtgebiet von Lahr. Die Stadt blüht besonders zur Zeit der Chrysanthema im Herbst. 

Wegbeschreibung

Vom "Viehmarktplatz" fürt der Weg durch den Ortsrand "Am Quatier" und triftt "Am Osterbach" den Ettenbach. Auf dem Uferweg kommt das "Rückhaltebecken" überquert die Kreisstraße K5342 in das Gewann "Hörd" schöner Bildstock am Straßenrand und weiter durch Reben zum "Weinpavillion" danach kommt Wallburg "Linde".Nach wallburg führteine Lößholgasse hinauf zur" Friedenskalle"am Waldrand kommt "Bergeneck" und kurz darauf Schmieheim mit "Sportplaz" und "Pfarrbuck".Ab Schmieheim geht es bergauf durch Steuobstwiesen zum "Klotzwald" und am Walrandweg kommt "Haselstaude"sowie"Am Eichberg" mit "Eichbergkreuz" die Kreisstraße nach Sulz wird überquert und in den Vorberghügeln"Weingarten"danach Gewerbegebiet und Vorstadt von Lahr zum Tourende "Altmühlgasse".

 

Anfahrt

Autobahn A-5  Ausfahrt Ettenheim nach Ettenheim

Parken

Parkplatz Auf den Espen   UTM   32 U 412186 5345196  ca. 150 zum Startpunkt Viehmarkt

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Rheintalbahn Bahnhof Orschweier und mit Buslinie nach Ettenheim

Rückfahrt von Lahr Bahnhof mit Rheintalbahn nach Orschweier und Buslinie nach Ettenheim

 www.bahn.de;   www.suedbadenbus.de 

 

Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge18,1 km
Aufstieg 286 m
Abstieg 317 m
Dauer 4:53 h
Niedrigster Punkt159 m
Höchster Punkt301 m
Startpunkt der Tour:

Ettenheim, Viehmarktplatz UTM 32 U 412068 5345234

Zielpunkt der Tour:

Lahr, Altmühlgasse

Eigenschaften:

Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Touristinfo Ettenheim,  Rohanstraße 16,  77955 Ettenheim,  Tel. 07822 432-210 , Fax 07822 432-299 E-mail:  tourist-info@ettenheim.de

 KulTourBüro Lahr,  Tickets & Touristik,  Kaiserstraße 1,   77933 Lahr 

Tel. 07821 9502-10 Fax 07821 9502-12  E-Mail: kultour@lahr.de

Schwarzwaldverein e.V.