Kappelrodeck - Weinwanderung bei der Hex (Offizielle Tour)

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Gemütliche Rundtour auf den Spuren der sagenumwobenen Hex vom Dasenstein

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Wandertafel am Bahnhof Kappelrodeck

Zielpunkt der Tour:

Wandertafel am Bahnhof Kappelrodeck

Beschreibung

Ausgangspunkt für diese herrliche Runde durch die Weinberge ist die Wandertafel am Bahnhof.

Über einen kleinen Anstieg gelangen wir zum „Dasenstein“, jener Felsengruppe im Weinberg, von der die berühmten Weine der „Hex vom Dasenstein“ ihren Namen haben. Von hier aus hat man einen sagenhaften Blick über den Ort und in die Rheinebene bis zum Straßburger Münster.

Über befestigte Wege durch die Weinberge kommen wir zum Parkplatz beim „Schützenhaus“. Wir können vom Dasenstein aus auch einen kleinen Abstecher zum Schnapsbrunnen Georg & Doris Baßler machen. Unser Weg führt durch einen kleinen Kastanienwald, bevor wir beim Langenberg wieder die Weinberge erreichen. Wir gehen zum Lammhof und überqueren beim Bahnübergang die Hauptstraße. Über die Heidenhöfe, vorbei an der Heidenhofbrennerei mit "Probierfass" kurz steil bergan erreichen wir den Ganzeckhof (mit Schnapsbrunnen). Von dort gehen wir rechts ab Richtung „Zuckerbergschloss“. Durch einen herrlichen Park erreichen wir das beliebte Café mit Gartenterrasse und Kunstgalerie. Nach einer Kaffeepause gehen wir entlang der Acher bis zur Ortsmitte, dem Marktplatz, mit seinen Restaurants und Gartenwirtschaften und zurück zum Ausgangspunkt Bahnhof.

Wegbeschreibung

Die ca. sechs kilometerlange Strecke ist mit der gelben Raute ausgeschildert.

Standortfolge:  Wandertafel Bahnhof Kappelrodeck  - Dasenstein - Schützenhaus - Langenberg - Lammhof - Heidenhof - Ganzeck - Zuckerberg - Marktplatz - Bahnhof

Tipp des Autors

Die hausgemachten Kuchen und Torten im Zuckerbergschloss muss man probiert haben - in wahrer Genuss!

Anfahrt

Autobahn A5 Karlsruhe-Basel bis zur Ausfahrt Achern, Richtung Schwarzwald-Hochstraße, Ausfahrt Kappelrodeck

Von Osten her über Freudenstadt, Ruhestein, Schwarzwaldhochstraße bis nach Kappelrodeck

Parken

P&R Parkplätze beim Bahnhof Kappelrodeck

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Deutschen Bundesbahn bis Bahnhof Achern, dann mit der Ortenau S-Bahn nach Kappelrodeck

Höhenprofil:
Schwierigkeit leicht
Länge5,7 km
Aufstieg 225 m
Abstieg 225 m
Dauer 1:45 h
Niedrigster Punkt212 m
Höchster Punkt318 m
Startpunkt der Tour:

Wandertafel am Bahnhof Kappelrodeck

Zielpunkt der Tour:

Wandertafel am Bahnhof Kappelrodeck

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

www.kappelrodeck-tourismus.de

Achertal