Termine Seminarporgamm 2018

Wir haben für 2018 ein interessantes Programm aufgestellt. Hier die Termine im Überblick:

  • TAGEN IM WEINBAUBETRIEB - SEMINAR FÜR WINZER

    Im Rahmen des landesweiten Weintourismuskonzeptes Baden-Württemberg wurde unter anderem das Thema “Tagen im Weinbaubetrieb” als besonders relevant und zukunftsfähig bewertet. In Zusammenarbeit mit der IHK wurden Kriterien zur erfolgreichen Durchführung von Tagungen in Weinbaubetrieben ausgearbeitet, die wir bei Interesse gerne zur Verfügung stellen. Neben dem ersten Termin am 02. August 2018 in Stuttgart (noch wenige Termine verfügbar) wird nun ein weiterer Termin in Baden im Winzerkeller Hex vom Dasenstein am 14. August 2018 angeboten. Die Veranstaltung richtet sich an Weinbaubetriebe, die bereits Tagungen durchführen und sich verbessern möchten, aber auch an Weinbaubetriebe, die mit dem Gedanken spielen künftig Räumlichkeiten für Tagungen zur Verfügung zu stellen. Im Rahmen des Seminars werden neben den Weinsüden-Tagungs-Kriterien Themen wie die Erstellung von Pauschalen, das Erarbeiten von Checklisten, die Verknüpfung der Tagung mit dem Thema Wein, Beratungsgespräche und die erfolgreiche Durchführung von Tagungen inklusive der wichtigen Service Basics behandelt. Im Rahmen des Seminars werden neben den Weinsüden-Tagungs-Kriterien Themen wie die Erstellung von Pauschalen, das Erarbeiten von Checklisten, die Verknüpfung der Tagung mit dem Thema Wein, Beratungsgespräche und die erfolgreiche Durchführung von Tagungen inklusive der wichtigen Service Basics behandelt.

  • Termin: 14. August 2018, 10:00 Uhr – 15:00 Uhr

    Veranstaltungsort:

    Winzerkeller Hex vom Dasenstein

    Burgunderplatz 1

    77876 Kappelrodeck

    Veranstaltungsraum „Schlossblick”

    Das Seminar wird von der IHK Nordschwarzwald/Tourismus Akademie, dem Projekt „Badische Weinstraße“ und der TMBW unterstützt und ist für die Teilnehmer kostenlos.

    Die Anzahl möglicher Teilnehmer ist begrenzt.

    Bitte melden Sie sich bei Interesse bei e.steenken@tourismus-bw.de

  • ANERKANNTER BERATER FÜR DEUTSCHEN WEIN (DWI)

    Eineinhalbtägiges Grundlagenseminar zum Thema Wein in Deutschland. Inhalte u.a.: Deutsche Anbaugebiete - Wichtigste Weiß- und Rotweinrebsorten - Weinbereitung und Weinrecht - Weinpflege, Weinservice, Weinbeschreibung und Weinempfehlung - Harmonie von Wein und Speisen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, den Abschlusstest für das Zertifikat „Anerkannter Berater für Deutschen Wein“ zu absolvieren. Das Seminar wird in einem Weinbaubetrieb mit anschließender Kellerführung stattfinden. Referent: Andreas Völkl, Deutsches Weininstitut (DWI)

    28.05. - 29.05. 2018
    1. Tag: 9:00 bis 17:00 Uhr, 2.Tag 9:00 bis ca. 14:00 Uhr
    Ort: Winzergenossenschaft Britzingen
    29.10. - 30.10. 2018
    1. Tag: 9:00 bis 17:00 Uhr, 2.Tag 9:00 bis ca. 14:00 Uhr
    Ort: Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg, Vinothek in Zell-Weierbach (Schulstraße 5, 77654 Zell-Weierbach)

  • Max. 25 Teilnehmer; Kosten pro Person: 85 €
    (inkl. Seminarunterlagen, Weinverkostung, Verpflegung, Mwst.)
    Voraussetzung: keine
  • SENSORIK-KURS I (DWI)
    Ausprägung sensorischer Fähigkeiten, Sicherheit bei Weinbeschreibung und Weinempfehlung. Inhalte: Einführung in die Sensorik - Sensibilitätstraining mit Aromen - Sensorikübungen - Vergleichsprobe - Kulinarische Weinprobe.
    Referent: Andreas Völkl, Deutsches Weininstitut (DWI)

    14. Juni 2018, 9 - 17 Uhr

    Max. 25 Teilnehmer; Kosten pro Person: 85 €; Ort: Winzergenossenschaft Britzingen
    (inkl. Seminarunterlagen, Weinverkostung, Verpflegung, Mwst.)
    Voraussetzung: Erfolgreiche Teilnahme an Kurs „Anerkannter Berater für Deutschen Wein“

  • SENSORIK-KURS II (DWI)
    Intensivierung der sensorischen Fähigkeiten, sowie Auffrischung, Vertiefung und Ergänzung der vorhandenen Weinkenntnisse. Inhalte: Terroir, Mikroklima und Geologie - Große Vergleichsprobe - Internationale Vergleichsprobe - Mängel, Fehler, Krankheiten - Jahrgangsverkostung
    Referent: Andreas Völkl, Deutsches Weininstitut (DWI)

    15. Juni 2018, 9 - 17 Uhr

    Max. 25 Teilnehmer; Kosten pro Person: 85 €; Ort: Winzergenossenschaft Ihringen
    (inkl. Seminarunterlagen, Weinverkostung, Verpflegung, Mwst.)
    Voraussetzung: Teilnahme an Sensorik-Kurs I

  • DIPLOM "NATURPARK-GASTGEBER, WEIN-SPEZIAL"
    Anmeldung über VHS Markgräflerland, info@vhs-markgraeflerland.de, Tel. 07631/16686
    VHS-Lehrgang mit Diplom „Naturpark - Gastgeber - Wein-Spezial“ und Zertifikat „Anerkannter Berater für Deutschen Wein“ (DWI).
    Mit dieser Zusatzqualifikation sollen weinkompetente Gastgeber für den Naturpark Südschwarzwald augebildet werden. Inhalte: Wein & Tourismus - Wein & Geschichte - Wein & Erlebnis - Weinberg & Keller. Darüber hinaus enthält der Lehrgang das Seminar des Deutschen Weininstituts (DWI) zum „Anerkannten Berater für Deutschen Wein“ mit Abschlusstest und Zertifikat. Eine Weinentdeckungstour der besonderen Art.

    5 Termine zwischen Ende März und Mitte Mai 2018
    Genaue Termine, Kosten und Inhalte erhältlich bei der VHS Markgräflerland oder info@badische-weinstrasse.de
    Referenten: Staatl. Weinbauinstitut, Schwarzwald Tourismus GmbH, Winzer, Weinerlebnisführer, Stadt Müllheim, Weinhoheit
    Max. 20 Teilnehmer

Anmeldung

Melden Sie sich direkt für einen der Termine an - die Plätze sind begrenzt!

Zur Online-Anmeldung
Downloads
  Inhalte Anerkannter Berater  (pdf - 265,52 kB)
  Inhalte Weinsensorik I  (pdf - 230,12 kB)
  Inhalte Weinsensorik II  (pdf - 223,01 kB)