Rund um Freiburg

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Große 2-Tages Tour rund um die Schwarzwaldmetropole Freiburg

Abwechslungsreiche Radwege
Abwechslungsreiche Radwege - © Quelle: FWTM

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Bahnhof, Staufen im Breisgau

Zielpunkt der Tour:

Bahnhof, Staufen im Breigau

Beschreibung

Auf dem gut ausgebauten Radweg kann man in 2 Tagen rund um Freiburg fahren. Unterwegs laden zahlreiche Restaurants und Straußenwirtschaften zum Einkehren ein.

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt aus geht es gemütlich über das Schneckental über Ehrenkirchen, Pfaffenweiler nach Freiburg St. Georgen. Von hier aus geht es durch den Mooswald nach Gundelfingen. Entlang der B294 geht es weiter nach Suggental bis wir die Orgelstadt Waldkirch erreichen. Hier nehmen wir uns Zeit für eine Rast und können eine Übernachtung einplanen.

Von Waldkirch aus geht es an dem fluss Elz weiter Richtung dem Ortsteil Batzenhäusle, entlang an den Weinbergen von Waldkirch-Buchholz bis wir Denzlingen erreichen. Ab hier führt der Radweg über Vörstetten, Schupfholz in die March. Durch die leicht hüglige March hat man erste Einblicke in den Kaiserstuhl.

Auf dem Weg nach Merdingen sieht man schon bald den Tuniberg vor sich. Noch weiter südlich erreicht man die Kurstadt Bad Krozingen und bald Staufen im Herzen des Markgräflerlandes.

Als Startpunkt kann auch Elzach gewählt werden; dann beginnt die Tour mit dem Elztalradweg. Die Tour verlängert sich hierdurch um 30 km.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Fahrradhelm, Fahrradhandschuhe, Radhose und Zwiebelprinzip

Tipp des Autors

Ein Besuch der Burgruine Staufen und der historischen Altstadt ist ein Muss. Im Sommer locken zahlreiche Veranstaltungen.

Ein Abstecher nach Freiburg zum Münstermarkt, Schlossberg, mittelalterlichen „Gässle“, einzigartigen „Bächle“ und dem Wahrzeichen, dem Freiburger Münster, entschädigen für die Anstrengung.

In Waldkirch bietet sich ein Besuch des Baumkronenwegs, Stadtrainsee, der Kastelburg und des Elztalmuseums an.

Im Sommer lockt das Schwimmbad in Kollnau oder Denzlingen für eine Erfrischung. Oder aber wir nehmen eine kleine Erfrischung in dem Fluss "Elz".

Auf der ganzen Wegstrecke laden Cafés, Straußenwirtschaften und Restaurants zum Verweilen ein.

Sicherheitshinweise

Aufgrund der Etappenlänge empfehlen wir ausreichend zu Trinken mitzunehmen.

Anfahrt

Mit dem Auto oder Motorrad wählen Sie von Norden wie Süden die BAB 5 bis zur Ausfahrt Bad Krozingen.

Dort folgen Sie der Ausschilderung Münstertal bzw. Staufen und umfahren Bad Krozingen.

Parken

Am Alfred-Schladerer-Platz stehen Ihnen zahlreiche kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Weitere Parkmöglichkeiten in Staufen finden Sie hier.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnreisende wählen den Fernzug (ICE, EC, IC) bis Freiburg Hauptbahnhof. Dort wechseln Sie in die Regionalbahn Freiburg - Basel und steigen in Bad Krozingen aus.

Hier nur das Gleis wechseln und in die Münstertalbahn einsteigen. Diese fährt bis in die späten Abendstunden und hält in Staufen Bahnhof.

Suchen Sie sich hier direkt Ihre beste Verbindung raus.

Infos zur Fahrradmitnahme in den Zügen finden Sie hier.

Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge90,7 km
Aufstieg 310 m
Abstieg 310 m
Dauer 6:09 h
Niedrigster Punkt187 m
Höchster Punkt281 m
Startpunkt der Tour:

Bahnhof, Staufen im Breisgau

Zielpunkt der Tour:

Bahnhof, Staufen im Breigau

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Weitere Infos zu den Regionen finden Sie hier:

Ferienregion Münstertal Staufen: https://www.muenstertal-staufen.de/

Freiburg: https://visit.freiburg.de/

Schwarzwaldregion Freiburg: https://www.schwarzwaldregion-freiburg.de/

Zweitälerland: https://www.zweitaelerland.de/

Ferienregion Münstertal Staufen