Wanderweg • Rundtour

Von Hohentengen zum Rheinkraftwerk Rheinsfelden.

Leicht

2:45 h
9.83 km
144 m
144 m
GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Schwarzwaldverein e.V.

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Dauer
2:45 h
Distanz
9.83 km
Aufstieg
144 m
Abstieg
144 m
Höchster Punkt
439 hm
Tiefster Punkt
332 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Aussichtsreich / Geologische Highlights / Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Wegebeschaffenheit

0 % Naturnah
0 % Asphalt
0 % Feinschotter
0 % Sonstiges

Beschreibung

Planung und Anreise

Startpunkt

Rathaus Hohentengen

Über die A81, Stuttgart-Bodensee, Ausfahrt Donaueschingen, über die B27 -> Schaffhausen bis Abzweigung B 314 -> Waldshut. In

Ofteringen links ab-> Klettgau-Erzingen ->Klettgau-Grießen über den Berg nach Hohentengen.

Über die A5 Karlsruhe-Basel, Ausfahrt Freiburg-Mitte über die B31 -> Donaueschingen. Nach Titisee Abzweigung B 317 -> Feldberg bis Abzweigung nach links -> Waldshut. Auf der B 500 nach Waldshut und auf der B34 -> Tiengen bis zur Abzweigung Hohentengen.

Über die Schweiz: A 5 Karlsruhe-Basel -> Zürich. Abfahrt Eiken-Laufenburg (CH) weiter ->Koblenz, Zurzach bis Grenzübergang Kaiserstuhl.

Endpunkt

Rathaus Hohentengen