Container

1954 - 2024

Container

Die Badische Weinstraße wurde 1954 eingeweiht. Am 21. Mai desselben Jahres fuhr die festlich geschmückte badische Weinstraßenpost erstmals Gäste von Baden-Baden entlang der 76 km langen Strecke. Die Eröffnungsfahrt fand mit Vertretern der öffentlichen Behörden und Einrichtungen statt. Ziel der neuen Straße war es, den Badischen Wein und die Region unter dem Motto „Wein probieren an der Quelle“ zu bewerben. Holzgeschnitzte Wegzeichen wiesen auf Dörfer, Gaststätten, Landschaften und Sehenswürdigkeiten hin. Die Busverbindung von Baden-Baden nach Oberkirch wurde zweimal täglich bedient.

Eröffnung Badische Weinstraße

Die Erstauflage der Werbebroschüre für die Badische Weinstraße erschien 1954 mit beeindruckenden 70.000 Exemplaren. Die Initiative wurde gut aufgenommen, und 1957 folgte eine Zweitauflage mit 38.000 Broschüren. 1962 wurde die Drittauflage mit erneuten 70.000 Exemplaren veröffentlicht. Die Broschüren enthalten eine detaillierte Karte der Badischen Weinstraße sowie informative Texte von jeder Gemeindeverwaltung. Diese Werbemaßnahme trug dazu bei, die Schönheit der Region und ihre Weintradition einem breiten Publikum näherzubringen.

Die Erweiterung der Badischen Weinstraße von Mittelbaden durch den Breisgau, Kaiserstuhl und das Markgräflerland war ein erfolgreicher Schritt, um die Weinregion weiter zu erschließen. Die Einweihung der einzelnen Teilstücke fand im Rahmen von Winzerfesten in Endingen und Müllheim statt. Der Linienverlauf wurde in Abstimmung mit den Landkreisselbstverwaltungen und den Bezirksvorsitzenden des Badischen Weinbauverbandes festgelegt. Am 12. Juni 1955 gab es eine Besichtigungsfahrt entlang der erweiterten Strecke, die nun eine Gesamtlänge von etwa 250 Kilometer umfasste.

Ein festlicher Anlass mit einem Oldtimerkorso markierte das Jubiläum der Badischen Weinstraße. Die Gäste unternahmen eine malerische Fahrt entlang der Weinstraße bis zum Schloss Neuenweier. Unter dem Motto „50 Jahre – 50 Weine“ erlebten sie eine exklusive Weinprobe. Ein besonderes Highlight war die Verkostung des 1954er „Neuenweirer Altenberg Riesling Naturrein“, präsentiert von der Winzergenossenschaft Neuweier-Bühlertal, was dem Ereignis eine geschmackvolle Krönung verlieh.

50 Jahre Badische Weinstraße Festakt mit Oldtimerkorso

In den vergangenen Jahren wurde die Vermarktung der Badischen Weinstraße vernachlässigt. 2013 wurde die Betreuung deshalb an die Schwarzwald Tourismus GmbH angesiedelt, um die Weinstraße aus ihrem "Dornröschenschlaf" zu erwecken. Passend zum 60-jährigen Jubiläum verlängerte man die Route in den Kraichgau, das Taubertal und an die Badische Bergstraße auf über 500 Kilometern und stellte neue Schilder im nördlichen Teil auf. Das Jubiläum wurde durch Veranstaltungsreihen und Feierlichkeiten begleitet. Diese Maßnahmen verliehen der Badischen Weinstraße nicht nur eine revitalisierte Identität, sondern auch eine erweiterte und attraktive Route für Weinliebhaber.

Beschilderung Badische Weinstraße

Die steigende Nachfrage im Radtourismus stoß das Projekt an, die Badische Weinstraße auf zwei Rädern zu erkunden. Das Wine & Bike Event im September 2020 markierte die Eröffnung des Badischen Weinradwegs. Durch sieben der neun badischen Weinbauregionen führend, überwindet die Route insgesamt mehr als 3.000 Höhenmeter. Der malerische Weg schlängelt sich traumhaft durch die Weinberge Badens und erstreckt sich über rund 460 Kilometer von Basel bis Weinheim. Der Badische Weinradweg bietet somit eine ideale Möglichkeit, die landschaftliche Schönheit der Region zu erleben.

Radeln durch die Reben vor der Kulisse Freiburgs

Die Tourismusexperten in Baden-Württemberg arbeiten aktiv am landesweiten Weintourismuskonzept, mit Fokus auf aktuellen Trends und durchgängiger Qualität. Durch die Vielfalt an Erlebnismöglichkeiten, von Weinproben über Weinwanderungen bis hin zu Weinfesten hat die Badische Weinstraße in den letzten Jahren kontinuierlich an Sichtbarkeit gewonnen. Leuchtturmprojekte wie die Weinsüden Pop-Ups, die Wohnmobilstellplätze beim Winzer oder der Badische Weinradweg haben dazu beigetragen, die Weinstraße national und international bekannter zu machen. Laut www.reisereporter.de im Jahr 2020 wird sie als eine der coolsten Routen für einen Roadtrip in Deutschland betrachtet. 

Wein genießen vor dem Schloss Staufenberg
Container
Container

Die Highlights

Finde charmante Weinhotels, erkunde malerische Weinorte, koste erlesene Tropfen in gemütlichen Vinotheken und besuche traditionsreiche Weinbaubetriebe. Alles, was du für die perfekte Urlaubsplanung brauchst, um deine Reise zu einem unvergesslichen Genusserlebnis zu machen findest du hier.

Container

Wein erleben

Entdecke die Badische Weinstraße auf aktive Weise und erlebe die einzigartige Dynamik der Region. Oder tauche ein in das lebendige Geschehen der zahlreichen Weinfeste. Unterwegs begegnest du stets herzlichen Menschen, die ihre Begeisterung für Wein teilen.

Camper in Weinreben

Mit dem Wohnmobil

Container