Heidelberg

Blick auf Altstadt und Schloss Heidelberg

Heidelberg zählt zweifellos weltweit zu den bekanntesten deutschen Städten. Gründe hierfür gibt es genug. Mit ihrer grandiosen Schlossruine, ihrer verwinkelten Altstadt, ihrer Lage an den steil aufragenden, grünen Hängen des lieblichen Neckartals sowie als zeitweilige Heimat zahlreicher Philosophen, Dichter und Denker, gilt Heidelberg als Inbegriff deutscher Romantik schlechthin.

Die 1386 gegründete Ruprecht-Karls-Universität ist die älteste im Land. Mit ihren fast 30.000 Studierenden verleiht sie der Stadt zusammen mit mehreren anderen Hochschulen ein ausgesprochen jugendliches Flair.

Mit rund 150.000 Einwohnern ist Heidelberg die fünfgrößte Stadt Baden-Württembergs, einem der wohlhabendsten Bundesländer Deutschlands. Am Übergang des Neckars vom Odenwald in die Rheinebene liegt die Stadt in einer der wärmsten Regionen des Landes. Der vor kalten Nord- und Ostwinden geschützte Philosophenweg mit seinen Postkartenblicken auf das Schloss und die Altstadt gilt sogar als der wärmste Platz in ganz Deutschland überhaupt. Kein Wunder also, dass hier selbst mediterrane Pflanzen wie Mandel- oder Feigenbäume bestens gedeihen.

Highlights in Heidelberg

Schloss Heidelberg

Es ist weltberühmt und der Inbegriff deutscher Romantik – das Heidelberger Schloss.

Weiter lesen...

Loading

loader
Menü