Frontansicht der Winzergenossenschaft
Weingut

Sasbacher Winzerkeller eG

Jechtinger Str. 26,  79361 Sasbach am Kaiserstuhl

Die Weinbaugemeinde Sasbach am westlichen Rande des Kaiserstuhls liegt direkt am Rhein zwischen Schwarzwald und Vogesen. Die Rebberge bestehen größtenteils aus sonnendurchglühtem, schwerem Vulkanverwitterungsboden, der teilweise mit einer lehmigen, fruchtbaren Lössauflage bedeckt ist.

Offizieller Inhalt von Sasbach am Kaiserstuhl

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

Informationen zur Corona Pandemie. Verordnungen, getroffene Schutzmaßnahmen und Angebote. Hier finden Sie einen aktuellen Überblick…

Die bekannten Sasbacher Weinbergslagen Rote Halde, eine reine Spätburgunderlage, und Limburg, eine Weißweinlage, mit idealer Ausrichtung und Hangneigung und das günstige Klima schaffen hervorragende Voraussetzungen für den Anbau der Reben.

Im Jahre 1935 von 46 Winzern gegründet, ist der Sasbacher Winzerkeller, auch nach der enormen Entwicklung seither, gemessen an seiner Rebfläche von rund 100 Hektar heute einer der kleinsten am Kaiserstuhl. Die Weinqualität macht den Winzerkeller aber zu einem der ganz großen, der vor allem mit seinen Rotweinen einen hervorragenden Ruf genießt. Die Gemeinschaft der Winzer um Geschäftsführer Thomas Langenbacher pflegt ihre Reben mit viel sorgfältiger Handarbeit, gezielt werden niedrige Erträge angestrebt. Die Genossenschaft mit heute mehr als 300 Mitgliedern ist geprägt durch eine lange Tradition, die innovative Technik und Verfahren nutzt, wo diese der Qualität der erzeugten Weine dienen.

Kellermeister Werner Giener gelingt es durch langjährige Erfahrung und genaue Kenntnis der Rebanlagen, aus jedem Jahrgang die besten Weine hervorzubringen.

Preise

Öffnungszeiten

So finden Sie zu uns